Renaturierungsprojekte

Clemens Ratschan vom Büro für angewandte Gewässerökologie, Fischereiwirtschaft, Kulturtechnik und Wasserwirtschaft aus Englhartszell informierte, dass selbsterhaltende Bestände wie der Huchen sehr selten geworden sind … für den Aufbau sich selbst reproduzierender Bestände sei es zwingend notwendig, die letzten natürlichen Gewässerabschnitte zu erhalten und mit Renaturierungsmaßnahmen den verloren gegangenen Lebensraum wiederzugewinnen. Dazu zählten großflächige Kiesplatzrestaurierungen ebenso wie etwa eine Totholzeinbringung.
PNP 24.09.2015

 

Unsere Visionen: Renaturierungsprojekte an der Donau

Ins_Pleinting301015-ska

Im Reich des Eisvogels: Donauinsel bei Pleinting

 

Entwurf zu Renaturierung an der Donau b. Pleinting

Ökologisch verbesserter Mündungsbereich der Kleinen Ohe bei der Pleintinger Donauinsel

 

Renaturierungsbeispiele an unterschiedlichen Fließgewässertypen

Beispiele für geplante und erfolgte Renaturierungsprojekte an Fließgewässern:

      • EU-LIFE-Projekt „Flusserlebnis Isar“ an der Unteren Isar
      • Kolbersbach im Nationalpark Bayerischer Wald im Einzugsbereich des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf unter Federführung der Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald und der Projektgruppe „Renaturierung Kolbersbach“
      • Vils im tertiären Hügelland im Bereich bei Schönerting / Mattenham unter Leitung des Wasserwirtschaftsamtes Deggendorf als Vertreter des Freistaates Bayern
      • Donau bei Neuburg a. d. Donau mit Auen-Informations-Zentrum
      • Ein interessantes Naturschutzgroßprojekt existiert in Mecklenburg-Vorpommern. Hier sind auf engagierte Weise und mit klaren Vorstellungen über Jahre Renaturierungsmaßnahmen mit der Belebung naturnahen Tourismus verwirklicht worden. Das Ergebnis dieser Entwicklung mündet in der Entstehung eines eigenen Naturparks Flusslandschaft Peenetal
      • An der Havel soll wieder ein Flussparadies entstehen. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. hat an der Unteren Havel ein repräsentatives Renaturierungsprojekt in Bewegung gesetzt.
      • An der Mittleren Elbe wurde das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe verwirklicht.

Die Loire in Frankreich, Beispiel für einen effektiven Flussschutz:

  • Hier wurden „statt  neue Staudämme zu bauen, 4 bestehende Dämme abgerissen, um der Loire und seinen Zuflüssen mehr Platz zu geben. Zudem wurden einige Industrieanlagen, die zu nah an der Loire gebaut worden waren, abgesiedelt. Seitdem sind kaum neue Schäden durch Hochwasser bekannt geworden und die Loire ist einer der schönsten und ökologisch wertvollsten Flüsse Europas. Ein Vorzeigeprojekt für Naturschutz und Wasserbau.“
    aus: (http://riverwatch.eu/allgemein/das-hochwasser-der-ausbau-unserer-flusse-mitverantwortlich-fur-katastrophe)

 

Beispiele für erfolgte Renaturierungsprojekte in Wäldern:

      • Der Rainer Wald ist ein herausragendes Naturwaldgebiet im Donautal im Landkreis Straubing-Bogen. Hier ist seit 2005 unter Federführung des Landesbundes für Vogelschutz eine nachhaltige Waldentwicklung eingeleitet worden.
Renaturierungsbeispiel

Renaturierungsmodell