Erlebnisfähre

Bild der Donaufähre bei Mariaposching November2012 © Foto-Neuhofer

Donaufähre bei Mariaposching November2012 © Foto-Neuhofer

Erlebnisfähre – Verbindung von Natur und Technik

Das Übersetzen mit der Strömungsfähre zwischen den Orten Mariaposching und Stephansposching stellt puren Naturgenuss dar. Die Nähe zum Element Wasser ist mit dieser uralten einfachen Technik auf faszinierende Weise spürbar.

An dieser Stelle mitten in der Flussbiegung lässt sich von der Fähre aus eindrucksvoll die räumliche Wirkung des strömenden Flusses wahrnehmen.

Ein Gartenrestaurant am Ufer mit Fluss-Spezialitäten lohnt zum Verweilen…

Strömungsfähre als Erlebnisfähre

 Historische Donaufähre bei Stephansposching

Geborgene strömungsfähre bei Stephansposching

Bildquelle: Gabriele Conrad, Berlin

Bild von der Bergung der Fähre bei Stephansposching

Bildquelle: Gabriele Conrad, Berlin

 Lautloses Gleiten mit der Strömungsfähre
Die Poesie des Gleitens. S. Pfeiffer

Wichtiger Hinweis: Die Fähre ist seit Mitte April 2016 nicht in Betrieb. Bei einer Unterschriftensammlung hat sich eine Mehrheit vorort deutlich für den Beibehalt einer Gierseilfähre ausgesprochen.
Ein Beitrag im Bayerischen Fernsehen (Quer) am 19.04.2017 über die Fähre ist hier zu sehen.
Entgegen dem Wunsch der Bevölkerung eine Gierseilfähre zu erhalten haben die Kommunalpolitiker in brachialer Weise eine großdimensionierte Motorfähre beschlossen.